Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Formalien

Nach einer erfolgreichen Bewerbung müssen noch ein paar formale Dinge erledigt werden, bevor du dein Auslandstudium aufnehmen kannst.

To do:

1. Nominierung

Wenn du für einen ERASMUS+ -Platz ausgewählt wurdest, erfolgt von Seiten der/des Fakultäts-/Institutskoordinator/in deine offizielle Nominierung an die Partnerhochschule. Nachdem du von der Gasthochschule nominiert wurdest, erhälst du in der Regel weitere Informationen von dort per Mail. In der Regel erfolgt eine Akzeptanz aller nominierten Kandidaten.

Tipp: Erkundige dich auf den Internetseiten deiner Partneruniversität über mögliche Studienvoraussetzungen (z.B. besondere Sprachtests) oder Formulare, die noch eingereicht werden müssen.

2. Annahme des Platzes

Nun ist es soweit, du füllst das Grant Agreement aus. Das ist dein ERASMUS+ Vertrag mit der HU. Das Original der Erklärung muss bei deiner/m Erasmuskorrdinator/in oder im Erasmusbüro der Fakultät eingereicht werden.

3. Sprachtest

Im Rahmen einer von Brüssel initiierten Studie, musst du für die Unterrichtssprache an deiner zukünftigen Partneruniversität (betrifft die meisten europäischen Sprachen) einen Online-Sprachtest vor deiner Abreise absolvieren. Einen zweiten Online-Sprachtest musst du am Ende deines Aufenthaltes durchführen.

Du wirst zur Absolvierung der Tests jeweils per Email aufgefordert.

4. Learning Agreement

Während deines Auslandstudiums solltest du mindestens 25-30 ECTS an deiner Partneruniversität belegen. Um eine Anerkennung deiner Studienleistungen an deiner Heimatuni zu gewährleisten und die gewünschten Kurse in Einklang mit der hiesigen Studienordnung zu bringen, musst du im Vorfeld deines Studiums ein "Learning Agreement" ausfüllen.

Dein/e Erasmuskorrdinator/in stehen dir bei Fragen und Problemen gerne zur Seite. Das "Learning Agreement" muss vor deiner Abreise unterschrieben eingereicht werden. Das Original behälst du, ggf. passt du das Agreement nach Ankunft an der Partneruni noch einmal an.