Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Sommerschule

Während des viertägigen Workshops in Blossin erhielten Studentinnen, Doktorandinnen und Postdoktorandinnen der Fachrichtungen Physik und Chemie sowie verwandter Disziplinen Einblicke in die Themen Spektroskopie und Licht-Materie-Interaktionen durch Vorträge, Gruppenaktivitäten und Diskussionen.

Unter der Leitung von Prof. Caterina Cocchi (Institut für Physik/ IRIS) und Dr. Zsuzsanna Heiner (Institut für Chemie/ SALSA) wurden den Teilnehmerinnen bei der Sommerschule wissenschaftliche Grundlagen vermittelt, die ihnen ermöglichten, grundlegende Fragen wie "Was sind die Farben der Dinge?" oder "Warum sehen wir, was wir sehen?" zu diskutieren.

 

Die Sommerschule in Blossin (Brandenburg) richtete sich an Doktorandinnen, Postdoktorandinnen und Studentinnen ab dem 4. Fachsemester.

 

Informationen:

Dr. Petra Metz, WiNS Adlershof

Phone:  +49 (0)30 2093 3139, petra.metz@hu-berlin.de