Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Masterstudiengang Europäische Literaturen

FAQ - Frequently Asked Questions

  • Was ist AGNES?
    In AGNES – Lehre und Prüfung Online finden Sie alle Lehrveranstaltungen der HU. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen über die durchführenden Dozenten, Sprechzeiten, Raumpläne, Stundenpläne, Studiengangpläne und einiges mehr. In AGNES haben Sie außerdem die Möglichkeit einer Online-Belegung, d.h. Sie können sich hier – wenn dies gefordert wird – für Veranstaltungen anmelden. Weitere Informationen finden Sie in dem Flyer mit Informationen für Studierende (pdf).
  • Muss ich mich für die Lehrveranstaltungen online anmelden?
    Sie müssen sich nicht für alle, aber für immer mehr Lehrveranstaltungen online bei AGNES anmelden. Die genaue Vorgehensweise finden Sie unter Kursbelegung.
  • Muss ich die Module in numerischer Reihenfolge absolvieren?
    Nein, Sie können bereits im ersten Semester Veranstaltungen aus allen neun Modulen absolvieren. Näheres zu den verschiedenen Modulen finden Sie in der Studien- und Prüfungsordnung (pdf).
  • Was ist Moodle?
    Während AGNES für die äußere Organisation aller Lehrveranstaltungen zuständig ist, dient Moodle der Begleitung einzelner Veranstaltungen. Ob und wie Lehrveranstaltungen mit Moodle unterstützt werden, regeln die jeweiligen Lehrenden. Fast alle Lehrveranstaltungen für die Europäischen Literaturen arbeiten mit Moodle. Mit einem Passwort, welches meistens in der ersten Sitzung zu Beginn des Semesters mitgeteilt wird, können Sie sich in die Gruppe der jeweiligen Veranstaltung eintragen und somit Texte, Dokumente etc. herunterladen. Weitere Informationen finden Sie in dem Flyer mit Informationen für Studierende (pdf).
  • Was sind Arbeitsnachweise?
    Für jede von Ihnen belegte Veranstaltung (auch für jene, in denen Sie sich für eine MAP anmelden) benötigen Sie einen Arbeitsnachweis (pdf). Dieses Formular lassen Sie sich am Ende des Semesters in der letzten Sitzung von dem zuständigen Lehrenden unterschreiben. Nach Ende jedes Semesters können Sie Ihre unterschriebenen Arbeitsnachweise gesammelt bei Frau Langhoff im Prüfungsbüro abgeben.
  • Wie melde ich mich für eine Modulabschlussprüfung (MAP) an?
    Eine MAP legen Sie im Anschluss an eine Lehrveranstaltung ab, in der Regel im Anschluss an ein Seminar. Je nach Modul ist als MAP eine Klausur, ein Take-Home-Exam, eine mündliche Prüfung, eine Präsentation oder eine Hausarbeit vorgesehen. Details hierzu finden Sie in der Studien- und Prüfungsordnung (pdf).
    Für jede Modulabschlussprüfung (MAP) müssen Sie sich innerhalb der regulären Anmeldefristen online über AGNES anmelden. Informationen zur Vorgehensweise finden Sie unter Prüfungsanmeldung.
  • Was ist der Überfachliche Wahlpflichtbereich (ÜWP)?

    Im ÜWP sind Module aus den hierfür vorgesehenen Modulkatalogen anderer Fächer oder Zentraler Einrichtungen im Umfang von insgesamt 10 LP nach freier Wahl zu absolvieren. Zentrale Einrichtungen sind z.B. das Career Center, das bologna-lab und das Sprachenzentrum, d.h. Sie können auch Sprachkurse des HU-Sprachenzentrums (1 Kurs = 5 ECTS = 5 LP) belegen (s. hierzu auch weiter unten „Sprachkurse“).

    • Es können ÜWP-Module aller anderen Fächer der HU belegt werden. Das heißt: Belegen Sie die Module von Fächern, die nicht die europäische Literatur zum Gegenstand haben, oder anders gesagt: Belegen Sie nicht die ÜWP-Module der an Ihrem Studiengang beteiligten Institute: Deutsche Literatur, Slawistik, Romanistik, Nordeuropa-Institut, Klassische Philologie, Anglistik (Amerikanistik ist hingegen möglich, weil es sich um eine nicht-europäische Literatur handelt!) – und natürlich auch nicht das ÜWP-Modul des M.A. Europäische Literaturen.

    • Es müssen ganze Module (2 Module à 5 LP oder 1 Modul à 10 LP) absolviert werden. Wenn 2 Module à 5 LP belegt werden, können die Module auch aus zwei verschiedenen Fachgebieten stammen.

    • Was für die Erlangung der 10 LP zu leisten ist, wird in der Studienordnung (2014) des jeweils anbietenden Faches bzw. der zentralen Einrichtung geregelt und wird außerdem in AGNES aufgeführt.

    • Es müssen ÜWP-Module belegt werden, die für Master-Studierende angeboten werden.

    • Es ist eine Online-Anmeldung über AGNES erforderlich.

    • Sprachkurse: Wenn Sie sich dafür entschieden haben, einen Sprachkurs (5 LP) zu belegen und einen weiteren Sprachkurs (5 LP) anschließen wollen, belegen Sie den zweiten Kurs bitte in derselben Sprache, d.h. Sie sollen z.B. nicht einen A1-Kurs in Italienisch und einen A1-Kurs in Chinesisch absolvieren, sondern – um bei diesem Beispiel zu bleiben – einen A1-Kurs in Italienisch und einen weiterführenden A2-Kurs Italienisch belegen.

  • Wie melde ich mich für die Masterarbeit an?
    Voraussetzung für die Anmeldung zur Masterarbeit ist der Nachweis von 70 Studienpunkten aus sieben erfolgreich abgeschlossenen Modulen. Als erfolgreich abgeschlossen gilt ein Modul, wenn Sie die zwei dazugehörigen Lehrveranstaltungen besucht und die entsprechende MAP mit Erfolg abgelegt haben.
    Besprechen Sie zuerst mit zwei Betreuern Ihrer Wahl das Thema Ihrer Masterarbeit! Die beiden Gutachter müssen habilitiert sein. Wenn der endgültige Titel feststeht, bringen Sie das ausgefüllte und von Ihnen und den beiden Gutachtern unterschriebene Formular zur Anmeldung einer Masterarbeit (pdf) ins Prüfungsbüro zu Frau Langhoff, um sich anzumelden.
  • Ist ein Studium im Ausland während des Masterstudiums möglich?
    Ein Studium im Ausland ist für ein oder zwei Semester möglich. Weitere Informationen erhalten Sie unter Auslandsaufenthalt.