Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprungbrett

Humboldt-Universität zu Berlin | Fakultäten & Institute | Sprungbrett | Informationen für Praktikumsanbieter

Informationen für Praktikumsanbieter

Übersicht der von Sprungbrett betreuten Institute


 

Philosophische Fakultät
 
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät
  • Bibliotheks- und Informationswissenschaft
  • Europäische Ethnologie
  • Geschichtswissenschaften
  • Philosophie
 
 
  • Archäologie
  • Asien- und Afrikawissenschaften
  • Erziehungswissenschaften
  • Kulturwissenschaft
  • Kunst- und Bildgeschichte
  • Musikwissenschaft und Medienwissenschaft
  • Rehabilitationswissenschaften
  • Sozialwissenschaften
  • Sportwissenschaft
  • Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien
 
 
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät
 
  • deutsche Literatur
  • deutsche Sprache und Linguistik
  • Nordeuropa-Institut
  • Anglistik und Amerikanistik
  • Romanistik
  • Slawistik
  • Klassische Philologie
 

 

Möglichkeiten der Zusammenarbeit


 

Sie suchen Praktikant/innen und möchten Ihr Angebot über Sprungbrett den Studierenden zugänglich machen? Sprungbrett vermittelt Praktika an Studierende geistes- und sozialwissenschaftlicher Studienfächer und unterstützt Sie bei der Suche nach qualifizierten Praktikant/innen. Für die Zusammenarbeit gibt es zwei Möglichkeiten:

 

  1. Möchten Sie einmalig auf ein Praktikumsangebot aufmerksam machen, senden Sie uns eine Ausschreibung (am besten als PDF-Dokument) zu, diese veröffentlichen wir auf der Seite Praktikumsangebote und auf unserer Facebook-Seite. Außerdem weisen wir über Aushänge an unseren Pinnwänden auf relevante Angebote hin.

    Achten Sie bitte darauf, dass Ihre Ausschreibung Angaben zu Dauer, Arbeitszeit, Vergütung, Praktikumsbeginn und Bewerbungsfrist enthält.

 

  1. Bieten Sie das Praktikum fortlaufend an und möchten dauerhaft mit Sprungbrett zusammenarbeiten, prüfen wir gerne eine Aufnahme in unsere Datenbank für unser dauerhaftes Praktikumsangebot. Maßgeblich dafür ist, ob das Angebot unser Angebot sinnvoll erweitert und unserer Erfahrung nach auf Interesse bei den Studierenden stößt. Genaueres finden Sie in den allgemeinen Informationen zur Zusammenarbeit.

 

In beiden Fällen ist unser Service für Sie kostenfrei.
Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch.

 

Hinweise zum Mindestlohngesetz


 

Nach dem Mindestlohngesetz (MiLoG) muss der Mindestlohn nicht gezahlt werden für:

  • ein Praktikum, das in der Studienordnung vorgeschrieben ist
  • ein freiwilliges Praktikum, das nicht länger als drei Monate dauert, wenn es studienbegleitend geleistet wird oder der Berufsorientierung dient.

Ob Anspruch auf Mindestlohn besteht, können Sie zudem über diesen Mindestlohn-Klickpfad ganz einfach nachprüfen.

 

 

Zurück zum Seitenanfang