Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

WiNS-Mentoring - Im Tandem zum Erfolg

Foto: Andreas FranzXaver Süß

Warum Mentoring?

Mentoring bietet die Gelegenheit, die nächsten Schritte auf dem eigenen Karriereweg strategisch zu planen und aus erster Hand Wissen über andere Karrierewege in der Wissenschaft zu erhalten. Als Mentee werde ich ein Jahr lang von einer erfahrenen Mentorin oder einem Mentor begleitet. Während des Jahres erhalte ich Einblicke in Arbeitsweisen und relevante Forschungsfelder oder auch zu Fragen, wie sich Beruf und Privatleben besser vereinbaren lassen. Bei regelmäßigen Treffen habe ich die Möglichkeit, eigene Ziele zu schärfen, anstehende Entscheidungen zu planen und die Umsetzung zu diskutieren. Und nicht zuletzt das eigene Netzwerk an Kontakten zu erweitern.

 

Wie läuft das Mentoring ab?

Nach der Auswahl der Bewerberinnen stellt die Projektkoordinatorin den Kontakt zu einer passenden Mentorin oder einem Mentor aus dem universitären und wissenschaftlichen Umfeld her. Bewerberinnen können auch selbst Vorschläge zur Wahl des Mentors oder der Mentorin machen. Bei der Auftaktveranstaltung lernen sich alle Mentees des aktuellen Durchgangs kennen. Danach treffen sich die jeweiligen Tandems aus Mentee/ MentorIn zu individuellen Terminen, entweder persönlich, per Skype oder per Telefon. Im Juni/ Juli findet eine Zwischenreflexion statt sowie am Ende eine große Abschlussveranstaltung.

 

Wer kann teilnehmen?

Doktorandinnen und Postdoktorandinnen der Naturwissenschaften und Mathematik am Campus Adlershof und der beteiligten Forschungsverbünde können am WiNS-Mentoring teilnehmen.

 

Wann beginnt der nächste Durchlauf?

Der nächste Durchlauf findet von Januar bis Dezember 2019 statt. Die Teilnahme an der Auftaktveranstaltung, der Zwischenreflexion und der Abschlussveranstaltung sind verpflichtend.
 

Wo kann ich mich anmelden?

Bei Interesse bitte den Profilbogen ausfüllen und zusammen mit einem tabellarischen Lebenslauf und Arbeitsplan per E-Mail zurücksenden an petra.metz@hu-berlin.de. Bewerbungsschluss ist der 30.11.2018.