Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Das Peer-Mentoring Programm (PMP)

 

  • Finde zu Beginn deines Studiums Übungsgruppen, Freunde und erfahrene Studierende
  • Orientiere dich zum Studienstart und knüpfe Kontakte zu ersten Ansprechpartner*Innen
  • Lass dich von den persönlichen Erfahrungen deiner Mentor*Innen beraten und unterstützen

 

Stimmen ehemaliger Teilnehmer*Innen

 


"Es hat mir sehr viel Freude bereitet das Programm zu besuchen und [ich] werde es definitiv weiter empfehlen!"



"Eure Themen waren extrem gut organisiert und ich habe mehr mitgenommen, als ich vorher erwartet hatte. Danke für euer Engagement!"


 

 

Wie funktioniert es?
  • Wöchentliche Treffen in kleinen Gruppen, geleitet von zwei studentischen Mentor*Innen aus deinem Fach
  • Auf die Wünsche und Bedürfnisse der Mentee-Gruppe abgestimmte Themen
  • Zusätzlich soziale Vernetzungstreffen, die auch für andere Erstsemesterstudierende geöffnet sind
Welche Themen erwarten dich?
  • Ankommen im Studium, Umgang mit der veränderten Lebenssituation
  • Umgang mit Übungsaufgaben, Hausarbeiten und Klausuren
  • Berufsaussichten und Alumni
  • Studentische Vernetzung und Engagement an der Hochschule
  • Wege ins Ausland

 

Stimmen ehemaliger Mentor*Innen

 


"Wir haben das Gefühl, eine freundliche und angenehme Atmosphäre geschaffen zu haben, die den Mentees als eine kleine Pause vom Unileben gilt."



"Die Gruppenatmosphäre war von Anfang an sehr gut, und wir alle (Mentees und Mentoren) sind gute Freunde geworden."


 
Ansprechpartner*Innen
Koordinator*innen des Peer-Mentoring-Programms

 

Fachspezifische Informationen erhältst du von den studentischen PMP-Koordinator*Innen der jeweiligen Institute und hier auf der Website.

Dort erfährst du auch, wann Treffen stattfinden.