Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Preis für gute Lehre

 

Der Preis prämiert besondere Leistungen in der Lehre an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät und wurde 2009 erstmals verliehen.

Alle Lehrenden können von Studierenden und Mitgliedern der Fakultät für die Auszeichnung nominiert werden.

Der Preis wird von einer Kommission vergeben, der die folgenden Mitglieder angehören:
a) Vorsitzender: Studiendekan der Fakultät
b) 5 Mitglieder der Institute: stellv. Institutsdirektoren für Lehre und Studium bzw. Vorsitzende der KSL
c) 3 stud. Mitglieder: stud. Mitglieder des Fakultätsrates

 

Preisträgerin des Jahres 2019:

Den Preis erhält Frau Dr. Bielagk für Ihre didaktisch hervorragende Lehre auf dem Gebiet der Lehramtsausbildung im Fach Mathematik, wobei ihr großes persönliches Engagement und die von ihr geschaffene positive Lernatmosphäre besonders gewürdigt werden.

Es gelingt Frau Bielagk in herausragendem Maße, auch Studierende mit unterschiedlichen Voraussetzungen einzubeziehen und somit ihre Lehre für alle Teilnehmenden zu einem interessanten und lohnenswerten Erlebnis zu machen.

Preisträger des Ehrenpreises für "Gute Lehre" an der Fakultät:
  • Herr Prof. i.R. Dr. Bernhard Nitz

    Den Preis erhält Herr Prof. Nitz für seine gleichbleibend didaktisch und methodisch     
    hervorragende Lehre, die er in mehr als 60 Jahren im Fach Geographie an der Humboldt-
    Universität zu Berlin geleistet hat.

 


Preisträger*innen der vergangenen Jahre:
keine Lehrpreisvergabe 2018:
keine Lehrpreisvergabe 2017
Preisträger des Jahres 2016:
Preisträger 2015:
Preisträger 2014:
Preisträger 2013:
Preisträger 2012:
Preisträger 2011:
Preisträger 2010:
Preisträger 2009:

 

Preis für gute Lehre der Humboldt-Universität