Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät

Frauenbeauftragte

Die Frauenbeauftragte hat die Aufgabe, die Belange und Interessen der Frauen an der Fakultät bzw- den Instituten zu vertreten und die Gremien zu beraten, um eine Gleichstellung aller Geschlechter zu bewirken.

Die Fakultät hat vier Frauenbeauftragte: die dezentrale Frauenbeauftragte der Fakultät (Kerstin Hasse), sowie die dezentralen Frauenbeauftragten der Institute (Thaer-Institut: Victoria Dietze, Biologie: Angelina Atmadjova, Psychologie: Caroline Wehner).

 

Frauenbeauftragte