Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät

Einsicht von Prüfungen

Studierende können grundsätzlich Einsicht in die Unterlagen nehmen, die zu ihren Studien- und Prüfungsleistungen geführt werden. Bitte beachten Sie, dass z.B. Gutachten, Fragestellungen in Klausuren sowie Korrekturanmerkungen der Prüfer*innen dem Urheberrechtsschutz unterliegen. Die Anfertigung von Kopien bzw. das Abfotografieren, das nach dem Urheberrechtsgesetz eine Vervielfältigung darstellt, kann im Rahmen der Akteneinsicht nur erlaubt werden, wenn die jeweiligen Lehrenden (Ersteller*innen der Klausur, der Gutachten etc.) ihre Zustimmung dazu erteilt haben.

Die erstellten Kopien oder Ablichtungen der Gutachten/Prüfung dürfen nur dem Zweck der Einsicht und der Überprüfung der Bewertung dienen. Eine Weitergabe an Dritte oder eine Veröffentlichung im Internet ist aus urheberrechtlichen Gründen verboten, im Falle eines Verstoßes liegt eine Verletzung des Urheberrechts vor, hier drohen rechtliche Konsequenzen, wie z.B. Schadensersatzansprüche oder eine strafrechtliche Ahndung.