Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät

Habilitation

Die Habilitation dient dem Nachweis der Befähigung, ein wissenschaftliches Fach (Habilitationsfach) in Forschung und Lehre selbständig zu vertreten (§ 36 Absatz 1 BerlHG). Mit dem erfolgreichen Abschluss des Habilitationsverfahrens wird vom erweiterten Fakultätsrat die Lehrbefähigung zuerkannt. Mit der Habilitation wird im Land Berlin kein akademischer Grad verliehen.

 

Aktuelle Habilitationsordnung

Habilitationsordnung der Lebenswissenschaftlichen Fakultät (20/2016) vom 21. März 2016

 

 
 
 

Kontakt

Postanschrift

  • Humboldt-Universität zu Berlin
    Lebenswissenschaftliche Fakultät
    Fakultätsverwaltung
    Akademische Angelegenheiten
    Christine Nowotny
    Unter den Linden 6
    10099 Berlin

 

Alte Habilitationsordnungen

Für das Institut für Biologie:
Habilitationsordnung der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät I vom 29. Juli 2002

Für das Institut für Psychologie:
Habilitationsordnung der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät II vom 14. Juli 2005

Für das Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften:
Habilitationsordnung der Landwirtschaftlich-Gärtnerischen Fakultät 24/1994 vom 10. Juni 1994