Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät

Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten)

Anmeldung: Die Anmeldung der Abschlussarbeit erfolgt schriftlich in Ihrem Prüfungsbüro. Bitte benutzen Sie das Anmeldeformular. Ist die _der Betreuer_in gleichzeitig auch Erstprüfer_in oder Zweitprüfer_in, muss diese Person nicht doppelt auf dem Formular eingetragen werden.

 

Beachten Sie weiterhin die Voraussetzungen zur Anmeldung sowie die Fristen zur Abgabe der Abschlussarbeit, diese finden Sie in Ihrer fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung, in der Regel im Anhang der Prüfungsordnung (Übersicht über die Prüfungen). Die fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnungen finden Sie hier.

Verfassen Sie Ihre Abschlussarbeit in deutscher Sprache, müssen Sie auf dem Anmeldeformular eine englische Übersetzung Ihres Themas angeben. Diese Übersetzung erfolgt nicht durch das Prüfungsbüro.

 

Thema und Fristen: Wenn Sie das Anmeldeformular vollständig ausgefüllt in Ihrem Prüfungsbüro abgegeben haben, müssen das Thema sowie die Betreuenden und Prüfenden vom Prüfungsausschuss bestätigt werden. Das bestätigte Thema wird Ihnen schriftlich mitgeteilt, erst danach beginnt die Bearbeitungszeit. Die Abgabefrist können Sie auch in AGNES einsehen.

Eine gleichzeitige Anmeldung und Abgabe der Abschlussarbeit ist nicht möglich. Das bestätigte und schriftlich mitgeteilte Thema der Abschlussarbeit ist verbindlich und kann nicht mehr geändert werden, es handelt sich nicht um einen Arbeitstitel! Dies gilt auch für Untertitel.

Planen Sie, Ihre Abschlussarbeit an einer anderen Institution als der HU Berlin zu schreiben, ergeben sich daraus in der Regel auch andere Betreuungs-/Prüfungsverhältnisse. Bitte informieren Sie sich in diesem Fall in Ihrem Prüfungsbüro.

 

Wer darf Abschlussarbeiten betreuen und/oder bewerten? Grundsätzlich können Sie sich an den entsprechenden Listen für Abschlussarbeiten Ihres Institutes orientieren:

Liste Agrar- und Gartenbauwissenschaften

Liste Biologie / Biophysik

Liste Psychologie - Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an das Prüfungsbüro.

Vorgaben: Ein Muster für das Deckblatt finden Sie hier, ein Muster für die Eigenständigkeitserklärung finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass an der HU Berlin eine generelle Werbefreiheit gilt, daher dürfen auf dem Deckblatt keine Logos anderer Institutionen abgebildet werden. Formale Kriterien, wie bspw. Zitierweise, Schriftgröße, Randeinstellungen, Absatz etc. werden von den Betreuenden festgelegt.

 

Abgabe: Die Anzahl der abzugebenden Exemplare (Papier) sowie die elektronische Form entnehmen Sie bitte Ihrer fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung. Die Abgabe der Abschlussarbeit erfolgt ausschließlich während der Sprechzeiten Ihres Prüfungsbüros. Liegt der Tag der Abgabe außerhalb der Sprechzeiten, vereinbaren Sie bitte frühzeitig einen individuellen Termin mit Ihrem Prüfungsbüro. Bei der Abgabe der Abschlussarbeit auf dem Postweg zählt das Datum des Posteingangsstempels der HU Berlin! Informationen zum Nachtbriefkasten der HU Berlin finden Sie hier.

 

Bitte beachten Sie, dass für die Abgabe von Abschlussarbeiten in den Studiengängen des Instituts für Biologie eine Mindestbearbeitungszeit gilt. Diese beträgt die Hälfte der in der Studien- und Prüfungsordnung angegebenen Bearbeitungszeit. D.h. sind bspw. für die Bearbeitung einer Abschlussarbeit 18 Wochen vorgesehen, kann die Arbeit erst nach Ablauf von 9 Wochen nach der Ausgabe des Themas im Prüfungsbüro abgegeben werden.

 

Verteidigung: Ob Sie Ihre Abschlussarbeit verteidigen müssen, entnehmen Sie bitte Ihrer fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung. Die Verteidigung kann erst erfolgen, wenn beide Gutachten im Prüfungsbüro vorliegen und der schriftliche Teil bestanden ist. Sie müssen sich selbst regelmäßig auf AGNES (bzw. bei bereits erfolgter Exmatrikulation im Prüfungsbüro) informieren, ob die Noten verbucht worden sind. Wenn dies der Fall und der schriftliche Teil bestanden ist, melden Sie uns bitte per E-Mail von Ihrem HU-Account den mit den Prüfenden vereinbarten Verteidigungstermin. Alternativ können auch die Prüfenden den Verteidigungstermin mitteilen. Dieser wird in AGNES hinterlegt.

 

Verlängerung Bearbeitungszeit: siehe Stichwort Verlängerung von Bearbeitungszeiten

 

Wiederholung: Bitte beachten Sie, dass nicht bestandene Abschlussarbeiten und nicht bestandene Verteidigungen von Abschlussarbeiten nur einmal wiederholt werden können! Die Wiederholung des schriftlichen Teils erfolgt mit neuem Thema. Die Verteidigung wird gesondert benotet, ist gesondert zu bestehen und im Falle des Nichtbestehens gesondert zu wiederholen.