Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät

Forschungsdatenmanagement

Dr. Carolin Odebrecht

Wissenschaftliche Mitarbeiterin | Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät | Computer- und Medienservice | carolin.odebrecht@hu-berlin.de | +49 (0)30 2093-⁠9618 | Raum 3.408, Dorotheenstraße 24, 10117 Berlin | Raum 8.510, Grimm-Zentrum, 10117 Berlin

Homepage: https://hu-berlin.de/odebrecht

 

(Seite im Aufbau)


Coffee Lecture der UB im Bereich Forschungsdatenmanagement: https://www.ub.hu-berlin.de/de/recherche-lernen/webinare/coffee-lectures

Fakultätstag am 29.10.2021 von 12-16 Uhr (https://fakultaeten.hu-berlin.de/de/sprachlit/fakultaetstag)

Zielstellung Beauftragte für Forschungsdatenmanagement: Umgesetzt wird ein forschungsfokussiertes, domänenspezifisches IT-Service-, Beratungs-, Lehr- und Forschungsprofil für Forschende, das eng mit den Fachbereichen und der Verwaltung der SLF und den infrastrukturellen Einheiten des CMS zusammenarbeitet.

Was ist Forschungsdatenmanagement?
"Research data management is an explicit process covering the creation and stewardship of research materials to enable their use for as long as they retain value." (Whyte, A. and Rans, J., Glossary Digital Curation Center)

 



Beratungen, Workshops und Lehre für digitale Methoden und Forschungsdatenmanagement

 

Schreiben Sie mir eine Mail an carolin.odebrecht@hu-berlin.de für Anfragen zu Beratungen, Lehre (auch einzelne Termine) und Workshops!

 

Gremien mit Bezug zum Bereich Forschungsdatenmanagment

Ethikkommision (tba)

Kommission Forschungsdatenmanagement (https://fakultaeten.hu-berlin.de/de/sprachlit/gremien/KFDM)

Materialien

Leitfaden zum Forschungsdatenmanagement für Abschlussarbeiten

Odebrecht, Carolin. (2020, July 6). Leitfaden zum Forschungsdatenmanagement für Abschlussarbeiten (Version 0.6). Zenodo. http://doi.org/10.5281/zenodo.3931920

(Der Beratungsleitfaden ist als eine Empfehlung und erste Hilfestellung zu verstehen. Bei fragenzur Umsetzung kontaktieren Sie mich gern!)

Fragebogen zur Entwicklung und Bereitstellung von eigenen Webanwendungen

Fragebogen Entwicklung und Bereitstellung von eigenen Webanwendungen | Beauftragte Forschungsdatenmanagement Carolin Odebrecht und Web-Support des CMS | Version 1. 0 | Creative Commons CC0 1.0 Universal https://hu.berlin/FragebogenWeb

AG Umgang Daten gesprochener Sprache/personenbezogenen Daten

Arbeitgruppe: Koordination, Sammlung und Diskussion von Regelungen zu personenbezogenen Daten: Lizenzen, Einwilligungen und Probandeninformationen. Für weitere informationen/Beteiligung an der AG dazu als Ansprechperson: Carolin Odebrecht.

 





Werkzeuge des CMS

Werkzeuge
Um Forschungsdaten zu erstellen, kuratieren, publizieren, archivieren und wiederzuverwenden bedarf es infrastruktureller Werkzeuge. Auch die Koordination im Team kann durch verschiedene Werkzeuge unterstüzt werden. Der Computer- und Medienservice unterstützt Forscherinnen und Forscher mit vielen Angeboten. Die Werkzeuge können mit einem HU-Account verwendet werden. Umfangreichere Informationen sind hier aufgelistet.


Daten teilen und gemeinsam verarbeiten

  • HU-Box Klassisches Filesharing und Only Office (webbasiertes, kollaboratives Arbeiten mit docx, xlsx und pptx).
  • HU Gitlab Wenn an Daten/Software gemeinsam, verteilt und zeitgleich gearbeitet wird. Mit Wiki- und Issue-Funktionen.
  • Medienrepositorium Mit dem Medien-Repositorium kann ich meine Medien-Dateien speichern, verwalten, ordnen und freigeben.
  • LAUDATIO-Repositorium Open-Access-Repositorium für historische Korpora.


Organisation, Kommunikation und Team work

 



Wissenswertes zu Digital Humanities und Forschungsdatenmanagement

(im Aufbau)

Digitale Editionen


Handbücher und Wikis zu Forschungsdatenmanagment und Digital Humanities