Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät

Prüfungsausschüsse

Wichtige Informationen zur aktuellen Situation bzgl. des Coronavirus SARS-CoV-2: 

 

Aufgrund des Präsenznotbetriebs können bis auf Weiteres keine postalischen Anträge bearbeitet werden. Bitte richten Sie daher Ihre Anliegen per E-Mail an den/die Vorsitzende*n Ihres jeweiligen Prüfungsausschusses.

Bitte beachten Sie auch die Informationen auf der Seite des Bereichs Lehre und Studium.

 

Prüfungsausschuss Germanistik/Skandinavistik

Vorsitzende des Prüfungsausschusses

Prof. Dr. Muriel Norde

Mitglieder des Prüfungsausschusses
Prof. Dr. Hans Jürgen Scheuer
Prof. Dr. Heike Wiese
        Nachrücker: Prof. Dr. Steffen Martus
Dr. Kira Jürjens
        1. Nachrücker: Clemens Räthel
        2. Nachrückerin: Luisa Drews
Studentisches Mitglied: Hauke Witt

Sitzungstermine 2021: 17.02., 21.04., 19.05., 16.06., 14.07.2021

Anträge müssen spätestens eine Woche vor der Sitzung bei der Vorsitzenden als PDF elektronisch und mit Angabe der Matrikelnummer, des Studienfachs sowie der Postanschrift eingereicht werden, um behandelt zu werden.

Aktuelle Information zur Antragstellung Nachteilsausgleich: Stellen Sie Ihren Antrag so früh wie möglich, die Bearbeitung kann bis zu sechs Wochen dauern. Weitere Informationen rund um Nachteilsausgleich finden Sie auf der Webseite Studieren mit Beeinträchtigung.

 

Prüfungsausschuss Fremdsprachliche Philologien

(Anglistik und Amerikanistik, Romanistik, Slawistik, Klassische Philologie)

Vorsitzender des Prüfungsausschusses

Prof. Dr. Richard Waltereit

Mitglieder des Prüfungsausschusses
Prof. Dr. Markus Asper
Prof. Dr. Evangelia Kindinger
        Nachrückerin: Prof. Dr. Martina Bengert
Dr. Heike Wapenhans
        Nachrückerin: Dr. Anne Mihan
Studentisches Mitglied: Sara Abdelrazik

Sitzungstermine 2021: 14.04., 12.05., 09.06. und 07.07.2021

Anträge müssen spätestens eine Woche vor der Sitzung als PDF elektronisch und mit Angabe der Matrikelnummer, des Studienfachs sowie der Postanschrift eingereicht werden, um behandelt zu werden. Bitte reichen Sie Anträge im Sommersemester 2021 bei Prof Dr. Markus Apser ein.

Aktuelle Information zur Antragstellung Nachteilsausgleich: Stellen Sie Ihren Antrag so früh wie möglich, die Bearbeitung kann bis zu sechs Wochen dauern. Weitere Informationen rund um Nachteilsausgleich finden Sie auf der Webseite Studieren mit Beeinträchtigung.