Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät

Lehrevaluation

Die Evaluation von Lehrveranstaltungen wird an der Sprach- und literaturwissenschaftlichen Fakultät als wichtiges Mittel der Qualitätssicherung angesehen. Ihr Ziel ist, durch Rückmeldung der Studierenden an die Lehrenden zum Dialog über Lehrqualität anzuregen und darüber die Lehre zu verbessern. Die Rahmenbedingungen der Lehrevaluation werden durch die Richtlinien der Stabsstelle Qualitätsmanagement und durch die aktuelle Evaluationssatzung geregelt.

 

Evaluationen der letzten Semester waren

  • Sommersemester 2016: Institut für deutsche Literatur
  • Wintersemester 2016/2017: Institut für deutsche Sprache und Linguistik, Institut für Slawistik
  • Sommersemester 2017: Institut für Anglistik und Amerikanistik, Nordeuropa-Institut.
  • Wintersemester 2017/18: Institut für Romanistik, Institut für Klassische Philologie, Deutsch im Mehrsprachigkeitskontext (Zertifikat)
  • Sommersemester 2018: Sprachpraktische Kurse der Sprach- und literaturwissenschaftlichen Fakultät, Deutsch im Mehrsprachigkeitskontext (Zertifikat)

Im Sommersemester 2021 wird die Lehrveranstaltungsevaluation am Nordeuropa-Institut durchgeführt.

 

Hier geht es zu den datenschutzrechtlichen Hinweisen für Lehrende und Studierende in Bezug auf die Lehrevaluation.

 

Ansprechpartner*innen

 

Studiendekan

Prof. Dr. Martin Klepper

Evaluationsbeauftragter

Martin Günther