Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät

Fakultätspreis für gute Lehre im WiSe 2020/21 und SoSe 2021

 

Auch in diesem Jahr (Wintersemester 2020/21 und Sommersemester 2021) schreibt das Dekanat der Sprach- und literaturwissenschaftlichen Fakultät einen Fakultätspreis für gute Lehre aus. Mit diesem Preis wollen wir Lehrende dazu ermutigen, Projekte zu entwickeln, die über die übliche Praxis der Lehre hinausgehen und neue Inhalte, Formate, Kooperationsformen und Arbeitsweisen erproben. Der Preis ist mit 2.000 Euro dotiert und wird den Preisträger*innen für eine entsprechend geplante Lehrveranstaltung zur Verfügung gestellt.

Mit dem Lehrpreis soll also ein Lehrprojekt (gerne auch in digitalem Format) im Wintersemester 2020/21 oder Sommersemester 2021 prämiert werden, das sich durch den Einsatz innovativer Lehr- und Lernmethoden, durch die intensive Verzahnung von Forschung und Lehre, die Vernetzung mit der Praxis, die Beschäftigung mit besonderen Medien und mit Medienkompetenz oder auf besondere Weise der Entwicklung kritischer, sozialer Analyseformen und Analysekompetenzen auszeichnet.

Das Dekanat und die Vertreter*innen der Studierenden im Fakultätsrat entscheiden über die Prämierung. Bewerbungsberechtigt sind Lehrende und Tutor*innen. Einzureichen ist ein Lehrkonzept, das ca. zwei Seiten umfassen sollte sowie eine Kostenaufstellung (Finanzplan).

Die Vorschläge sind bis zum 15. September 2020 postalisch oder per E-Mail an den Studiendekan der Sprach- und literaturwissenschaftlichen Fakultät zu richten:

Prof. Dr. Martin Klepper
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät
Unter den Linden 6

10099 Berlin