Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Prüfungsanmeldung und Rücktritt

 

Allgemeine Information

Dieser Beitrag betrifft die Modulabschlussprüfungen (MAP). Informationen zum Thema Abschlussarbeit und Verteidigung finden Sie hier.

Bitte beachten Sie in jedem Fall die fachspezifischen Hinweise.

Die Modulabschlussprüfungen erfolgen studienbegleitend und können jedes Semester im Anschluss an die besuchten Lehrveranstaltungen abgelegt werden. Alle Prüfungsmodalitäten sind in der für Sie gültigen Studien- und Prüfungsordnung (SPO) festgehalten. Dort erfahren Sie z.B., ob es Zulassungsbedingungen für die Prüfung gibt (alleinige Anwesenheit in der Lehrveranstaltung stellt keinen Anspruch auf eine Zulassung zur Prüfung dar), sowie weitere wichtige Details.

Zu welchem Termin eine Prüfung stattfindet, können Sie dem entsprechenden Prüfungsplan entnehmen (siehe die fachspezifischen Hinweise oder die jeweilige Institutswebseite).

 

Anmeldung

Bevor Sie eine Prüfung ablegen können, müssen Sie sich dafür angemeldet haben. Eine Anmeldung ist für jede Prüfung und für jeden Prüfungsversuch notwendig und ist formal ein Antrag auf Zulassung zur Prüfung. In der Regel erfolgt die Anmeldung online über AGNES und muss von den Studierenden persönlich vorgenommen werden (dazu benötigen Sie einen aktiven CMS-Account, sowie eine AGNES TAN-Liste). Wenn Sie technische Schwierigkeiten haben, kontaktieren Sie bitte das zuständige Prüfungsbüro und melden Sie sich ggf. durch eine Papieranmeldung für die Prüfung an.

Austauschstudierende, sowie Gast- und Nebenhörer/innen können sich nur durch Papieranmeldung im zuständigen Prüfungsbüro für eine MAP anmelden.

Die Anmeldefristen und eventuelle Ausnahmen sind im entsprechenden Prüfungsplan festgehalten. Die Fristen müssen unabhängig von der Art der Anmeldung immer eingehalten werden.

 

Anmeldung zur Modulabschlussprüfung (Formular)

Bitte Formular nicht im Browser öffnen, da er dann nicht ausgefüllt werden kann. Hierfür bitte herunterladen oder mit einem entsprechenden Programm öffnen, am Computer ausfüllen und doppelseitig ausgedruckt im Prüfungsbüro einreichen.

 

Rücktritt

Von jeder Prüfung, für die Sie sich angemeldet haben, können Sie bis spätestens einer Woche vor Prüfungstermin ohne Angabe von Gründen zurücktreten. In der Regel müssen Sie den Rücktritt online über AGNES erledigen, eventuelle Ausnahmen können dem Prüfungsplan entnommen werden. Bei technischen Schwierigkeiten, informieren Sie bitte fristgerecht das zuständige Prüfungsbüro.

Austauschstudierende, Gast- und Nebenhörer/innen müssen einen Rücktritt ebenfalls über das zuständige Prüfungsbüro vornehmen. Die Fristen sind auch hier unbedingt zu beachten.

Im Falle einer Krankheit s. auch Krank am Prüfungstag.

Bei anderen schwerwiegenden Rücktrittsgründen s. Nachteilsausgleich.

Wenn Sie ohne gültigen Rücktritt nicht zur Prüfung erscheinen, wird dies als Fehlversuch bzw. als „nicht bestanden“ (Note 5,0) gewertet.

 

Wiederholung von Prüfungen

Pro Modul haben die Studierenden drei Prüfungsversuche. Sollten Sie eine Modulabschlussprüfung (MAP) zwei Mal nicht bestanden haben, beachten Sie bitte die Information unter Wiederholungsprüfungen/Prüfungsversuche.

Bestandene Prüfungen können ggf. zum Zwecke der Notenverbesserung wiederholt werden (Freiversuch). Ob und unter welchen Bedingungen dies möglich ist, können Sie Ihrer Studien- und Prüfungsordnung (SPO) entnehmen.

 

Prüfungsergebnisse

Modulabschlussprüfungen werden in der Regel innerhalb von vier Wochen bewertet. Die Ergebnisse werden zeitnah in Ihrem AGNES-Account sichtbar.

 

 

Fachspezifische Information zum Thema Prüfungsanmeldung und Rücktritt

 

Fachspezifische Information - Institut für Chemie

 

Fachspezifische Information - Geographisches Insitut

 

Fachspezifische Information - Institut für Informatik

 

Fachspezifische Information - Insitut für Mathematik

 

Fachspezifische Information - Institut für Physik